Eichenau:Zwei Einbrüche in einer Nacht

Eichenau: Unbekannte sind in einen geparkten Bus eingebrochen.

Unbekannte sind in einen geparkten Bus eingebrochen.

(Foto: Leonhard Simon)

Polizeibericht: In Eichenau scheitern Unbekannte an der Eingangstür eines Geschäfts, können aber in einen Linienbus einbrechen.

In der Nacht auf Mittwoch haben Unbekannte versucht, in ein Lebensmittelgeschäft in der Hauptstraße in Eichenau einzubrechen. Das teilt die Polizei Germering mit. Der oder die unbekannten Täter beschädigten eine Außentür im Eingangsbereich des Geschäfts mit mehreren Tritten oder Schlägen. Die Tür hielt laut Polizei den Versuchen, sie aufzubrechen, stand, sodass der oder die Täter das Geschäft nicht betreten konnten. Gegen 1.15 Uhr ging der Einbruchsalarm los. Die Täter konnten noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte unerkannt das Weite suchen. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 5000 Euro.

In derselben Nacht brachen Unbekannte in einen Linienbus ein, der in der Bahnhofstraße in Eichenau abgestellt war - knapp zwei Kilometer von dem Supermarkt entfernt. Den Sachschaden wird auf ungefähr 2500 Euro geschätzt. Ob und was gestohlen wurde, konnte die Polizei am Mittwoch noch nicht sagen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Germering unter Telefon 089/894157-0 entgegen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema