Gesundheit:Vorsorge für Kinderherzen

Gesundheit: Glückliche Tage: Nicolas und Manfred May in Venedig.

Glückliche Tage: Nicolas und Manfred May in Venedig.

(Foto: Manfred May)

Nicolas May stirbt mit nur 14 Jahren am plötzlichen Herztod. Zusammen mit dem Kinderkardiologen Nikolaus Haas gründet Vater Manfred May eine Stiftung für präventive Untersuchungen bei Kindern.

Von Ariane Lindenbach, Maisach

Es könnte der Beginn einer bedeutsamen Verbesserung im Gesundheitswesen sein: Im April wird an der Orlando-di-Lasso-Realschule und der Mittelschule in Maisach die erste wissenschaftlich begleitete Studie zu unerkannten Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen gemacht. Ziel der aus Spenden finanzierten Untersuchungen ist es, allen Kindern und Jugendlichen eine Vorsorgeuntersuchung für derartige Erkrankungen kostenlos anzubieten. Die Untersuchung soll in den Leistungskatalog der Krankenkassen aufgenommen werden. Dass die Realschule Ort der Studie ist, hat einen traurigen Hintergrund. Anfang 2022 starb dort der damals 14 Jahre alte Schüler Nicolas May an einem unentdeckten Herzleiden.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMitten in Germering
:Werbung für die Sonne

Mit Mundpropaganda soll die Energiewende beschleunigt werden - auf einer Solarparty in Germering.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: