Bauen und Wohnen:Probewohnen in 3D

Grundriss in Lebensgröße

Die Kunden können in ihrem künftigen Zuhause schon einmal probeliegen.

(Foto: Grundriss in Lebensgröße)

Ein Unternehmen aus Olching bei München bietet Bauherren an, ihr Objekt bereits in der Projektphase begehen zu können. Wie das geht? Mithilfe von acht Beamern und einer Gewerbehalle.

Von Florian J. Haamann

Ein bisschen wie in einem überdimensionalen Puppenhaus müssen sich die Menschen fühlen, wenn sie durch die große Halle im Olchinger Gewerbegebiet gehen. Nur, dass es sich dabei nicht um irgendein Haus handelt, sondern um ihr eigenes Heim. Oder besser gesagt: ihr zukünftiges Zuhause. Denn genau das ist die Geschäftsidee, die hinter dem jungen Unternehmen "Grundriss in Lebensgröße" steckt: Menschen, die eine Immobilie planen, einen Rundgang durch ihre künftigen vier Wände zu ermöglichen - noch bevor mit dem Bau begonnen wird. Das Unternehmen ist europaweit das erste, das dieses Konzept anbietet.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Cheryl Blackey model release and her dog Walker admire the mural Native Heritage by artist P; Kanada
Medizin
Eine wissenschaftliche Gratwanderung
Sigrid Nunez: "Was fehlt dir?"
Traurig im Superlativ
Joachim Sauer
Der Kanzlerin-Gatte, der nie einer sein wollte
Jeroboam of 1990 DRC Romanee-Conti is shown at news conference ahead of Acker Merrall & Condit wine auction in Hong Kong
Weinpreise
Was darf Wein kosten?
Sonderausgabe NEO MAGAZIN ROYALE 'Young Böhmermann'
Gesellschaft und Gesinnung
Wehe dem, der anders denkt
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB