Moorenweis:Während der Fahrt anderes Auto touchiert

Warum sich zwei Fahrzeuge am Dienstag auf der Staatsstraße 2054 zwischen Moorenweis und Jesenwang "im Begegnungsverkehr", wie es im Polizeibericht heißt, touchierten, ist bislang nicht bekannt. Fest steht jedoch, dass dort gegen 20 Uhr eine 40-Jährige aus dem Landkreis Ostallgäu mit ihrem Auto in Richtung Jesenwang unterwegs war, als es zu einer seitlichen Berührung mit einem entgegenkommenden Personenwagen kam. Die Frau hielt umgehend am Straßenrand an, der andere Unfallbeteiligte aber fuhr einfach weiter. Am Auto der Frau entstand etwa 5000 Euro Schaden. Die Polizei (Telefon 08141/612-0) sucht nun nach Zeugen. Ihren Angaben zufolge müsste auch das zweite Fahrzeug erhebliche Schäden an der linken Seite aufweisen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB