Moorenweis:Handy-Dieb geschnappt

Ein mehrfach einschlägig vorbestrafter Mann aus München könnte der mutmaßliche Täter sein, der zuletzt in Umkleidekabinen in Moorenweis, Olching und Gilching Wertsachen und Mobiltelefone gestohlen hat. Zumindest ist der 39-Jährige nach seinem letzten Besuch in Moorenweis festgenommen worden. Ein Spieler des TSV hatte den Mann in der Umkleide entdeckt, als der gerade ein Handy aus einer Jackentasche zog. Später stellten Mitglieder den Verlust ihrer Handys und Geldbeutel fest. Die Spieler machten sich auf die Suche nach dem Fremden und konnten ihn unweit des Sportplatzes auffinden. Der Mann zog mehrere Handys hervor und behauptete, diese gefunden zu haben und dass er sie gerade zum Sportplatz bringen wollte. Die Polizei nahm den Mann mit. Der mutmaßliche Handydieb wurde dem Haftrichter vorgeführt, ebenso wurde laut Polizei seine Wohnung in München durchsucht. Ein paar der gestohlenen Geldbeutel konnten den Angaben zufolge in der Nähe des Sportplatzes in Moorenweis wieder aufgefunden werden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB