bedeckt München

Mammendorf:Christkindlmarkt fällt aus

Mammendorf sagt Veranstaltung ab und bittet um Spenden

Auch der beliebte Christkindlmarkt am Bürgerhaus in Mammendorf fällt heuer aus. Nach einem Treffen mit den Ortsvereinen hat der Volksfest- und Kulturausschuss beschlossen, die Veranstaltung abzusagen. "Wegen der Corona-Auflagen und auch, weil die Virus-Erkrankungen wieder zunehmen", habe man auch von einem angedachten alternativen Weihnachtsmarkt auf dem neuen Dorfplatz Abstand genommen, da kaum eine weihnachtliche Stimmung aufkommen würde, erklärt Anton Fasching. "Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber in der jetzigen Situation ist das bestimmt der richtige Weg", schrieb der Kulturreferent an die Vereine. Da durch den Ausfall des Christkindlmarktes der Sozialfonds Mammendorf auf erhebliche Einnahmen verzichten muss, bittet der Ausschuss um Spenden, damit wie bisher Bedürftigen Mitbürgern zu Weihnachten wieder Geldgeschenke überreicht werden können. Außerdem werde der Frauenbund die für den Weihnachtsmarkt bereits hausgemachten Marmeladen im Rathaus und im Bürgerhaus zum Verkauf anbieten. Wie Fasching erläutert, ist es üblich, dass die am Weihnachtmarkt beteiligen Vereine mit ihren Gewinnen den Sozialfonds auffüllen. Im Vorjahr seien so etwa 9000 Euro gespendet worden. Spenden können auf das Konto IBAN DE07 70 05 30 70 00 31 33 08 14 eingezahlt werden.

© SZ vom 16.10.2020 / mann

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite