bedeckt München 18°

Maisach:Werbung fürs Stadtradeln

Die Gemeinde Maisach nimmt in der Zeit von 13. Juni bis 3. Juli zum vierten Mal an der Klimabündnis-Aktion Stadtradeln teil. Bei dem Wettbewerb geht es darum, im Aktionszeitraum privat und beruflich möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Damit würden die Teilnehmer lokal einen wichtigen Beitrag zur Einsparung von CO2, zur Luftreinhaltung und Lärmminderung beitragen und gleichzeitig etwas Gutes für ihre Gesundheit tun, heißt es in der Ankündigung. Aus jeder Teilnehmergemeinde können bis zu fünf Stadtradeln-Stars gemeldet werden, die nach erfolgreichem Abschluss einen Sachpreis erhalten. Der Maisacher Stadtradeln-Star, Verkehrsreferentin Barbara Helmers, hat die Autoschlüssel bereits abgeben. Helmers will während der drei Wochen keine Fahrten mit dem Auto zurücklegen. Dazu gehören neben den Alltagsfahrten in Maisach und Umgebung auch die Fahrten an die 42 Kilometer entfernte Arbeitsstätte. Bürgerinnen und Bürger, die in der Gemeinde Maisach wohnen, dort arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören, können sich beim Stadtradeln für Maisach unter www.stadtradeln.de/maisach informieren und registrieren.

© SZ vom 31.05.2021 / scna
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB