Maisach:Merianbrücke wird wieder freigegeben

Für Maisacher, die im Ortsteil Gernlinden leben, gehen am Montag, 25. Oktober, beschwerliche Monate zu Ende. Denn dann gibt Bürgermeister Hans Seidl die Merianbrücke wieder für den Verkehr frei; sie wurde in den letzten Monaten aufwendig saniert. Von neun Uhr an können am Montag Autos und Motorräder, Lastwagen und Linienbusse wieder über die Überführung rollen und so auf Umwege verzichten. Denn die Merianbrücke führt über die Bahnlinie München-Augsburg und verbindet den Gernlindener Norden mit dem Süden. Für Fahrzeuge ist sie neben der Umgehungsstraße die einzige Möglichkeit innerhalb des Ortes, von der einen Seite der Bahngleise auf die andere zu gelangen, weshalb sich der Verkehr in den letzten Monaten vor allem in Richtung Umgehungsstraße konzentriert hatte.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB