bedeckt München 17°

Maisach:Im Gleisbereich unterwegs

Ein an Demenz leidender Mann ist am Donnerstagmittag neben den Bahngleisen in der Nähe der S-Bahnhaltestelle Maisach zu Fuß unterwegs gewesen. Laut Polizei legte ein Zug der Linie S 3 wegen des Mannes eine Schnellbremsung ein. Der 71-Jährige, der nach Hause wollte, jedoch nicht angeben konnte, wo das ist, wurde von der Bahnpolizei in Gewahrsam genommen und nach Absprache mit dem Gesundheitsamt in ein Münchner Klinikum gebracht. Die Streckensperrung konnte um 12.30 Uhr wieder aufgehoben werden. Es kam zu erheblichen Verzögerungen im Regional- und Fernverkehr sowie bei der S-Bahn. Durch die Schnellbremsung wurde niemand verletzt.

© SZ vom 23.01.2021 / ano
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema