Maisach Carl Orffs Osterspiel

Was macht eigentlich der Teufel an Ostern? Versuchen, die Auferstehung zu verhindern natürlich. Mit allen Mitteln. Wie genau er das versucht, das beschreibt Carl Orff in seinem Osterspiel. Angelehnt ist es an mittelalterliche Mysterienspiele - in bairischer Mundart. Vorgetragen wird das Osterspiel in der Stefanuskirche in Stefansberg am Mittwoch, 17. April, von Christian Kopp, der sich seit seiner Jugend mit Orffs Texten beschäftigt. Begleitet wird er vom Angelus-Kreis unter Leitung von Bernhard Koller. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Togohilfe wird gebeten.