bedeckt München 32°

Maisach:Burschenfest mit Wolfgang Krebs

An vier Tagen wird in Überacker die Fahnenweihe gefeiert

Ein wenig Dramatik darf schon dabei sein, wenn Männer feiern, vor allem junge. Und dennoch ist das "Jahrhundertereignis", von dem Tobias Ottilinger bei der Bürgerversammlung im Maisacher Ortsteil Überacker spricht, ziemlich ernst gemeint. Denn der Burschenverein Überacker wird am 2. Juni dieses Jahres seine Fahne weihen lassen und das gebührend feiern. Welche Dimensionen so etwas annehmen kann, erfahren die Bürger aus Überacker und Rottbach, die zur Versammlung von Bürgermeister Hans Seidl gekommen sind, aus erster Hand. "Der blanke Wahnsinn" soll es werden, wenn auf dem Sportgelände des Rot-Weiß Überacker ein Festzelt aufgestellt wird, das vielleicht sogar größer sein könnte als das des Maisacher Volksfestes im Sommer. Damit alles bis zum Bieranstich am Mittwoch, 29. Mai, fertig ist, benötigen die Überackerer Burschen noch viele helfende Hände. Mehr jedenfalls, als der Verein Mitglieder hat. Die gut besuchte Bürgerversammlung jedenfalls war der derzeit beste Ort, um für die Festtage zu werben und Helfer anzusprechen. Nach dem Auftakt gönnen sich die Burschen einen Tag Ruhe, ehe es am Freitag, 31. Mai, in ein fulminantes Wochenende geht. Freitagabend soll eine Neunzigerjahre-Party mit DJ steigen, und am Samstagabend, 1. Juni, wollen gleich mehrere bekannte Köpfe der CSU die Gäste aufheitern. Es wird aber keine Parteiveranstaltung sein, alle Politcharaktere wird ein einziger Mann darstellen: Wolfgang Krebs. Er bringt den "bayerischen Löwen" ins Festzelt und macht dafür auch schon kräftig Werbung auf der Facebookseite des Burschenvereins Überacker. Karten für die Veranstaltung gibt es bei der Tankstelle Auto Walter in Maisach, bei der Metzgerei Widmann in Fußberg, bei der Bäckerei Gradl in Odelzhausen, beim Reisebüro Unholzer in Olching und beim Salon Tina Widmann in Überacker. Auch per Mail an vvk@bv-ueberacker.de sind die Tickets zum Preis von 20 Euro erhältlich. Am Veranstaltungstermin werden sie 24 Euro kosten. Die Fahne wird dann am Sonntag, 2. Juni, geweiht. Dazu haben sich die Burschen 100 Vereine eingeladen, die mit ihnen einen großen Festumzug bestreiten sollen. Patinnen der Fahnen sind die Mitglieder des Mädchenvereins Welshofen aus dem Dachauer Land.

  • Themen in diesem Artikel: