Maisach:Brandstiftung bei der Feuerwehr

Maisach: Ein Brand bei der Feuerwehr Maisach sorgt für Aufregung.

Ein Brand bei der Feuerwehr Maisach sorgt für Aufregung.

(Foto: Leonhard Simon)

Zeugen löschen in Maisach das Feuer in einem Container voller Papier. Der Gitterkorb steht auf dem Hof der Rettungskräfte.

Nach dem Brand eines Papiercontainers im Hof der Freiwilligen Feuerwehr Maisach am Montag geht die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck von Brandstiftung aus. Wie die Polizei mitteilte, hatten Zeugen gegen Mitternacht das Feuer entdeckt und sofort mit einem Eimer Wasser gelöscht. Anschließend informierten sie die Polizei. Die Polizei (Telefon 08141/6120) ist bei ihren Ermittlungen auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.

Zur SZ-Startseite

Feuerwehr im Einsatz
:Zwei rätselhafte Brände in Maisach

Am Freitagabend brennen erst ein Quad und später Einkaufswägen eines Verbrauchermarktes.

Lesen Sie mehr zum Thema