bedeckt München 25°

Leichenfund in ausgebranntem Wagen:Opfer noch nicht identifziert

Die Feuerwehrleute löschen am Dienstmorgen am Gut Graßlfing ein Gebäude und ein Fahrzeug.

(Foto: Carmen Voxbrunner)

Kripo ermittelt bei Todesursache in alle Richtungen

Die nach einem Fahrzeugbrand im Olchinger Stadtteil Graßfling gefundene Leiche ist noch nicht identifiziert. Das Polizeipräsidium in Ingolstadt teilte am Mittwoch mit, dass es sich um eine Frau handele. Das sei bei der Obduktion festgestellt worden. Wie und warum die Frau ums Leben kam, werde "ergebnisoffen ermittelt", sagte ein Polizeisprecher. Die Kriminalpolizei hat bislang unter anderem herausgefunden, dass es sich bei dem am Dienstagmorgen vor dem Gut Graßlfing in Flammen aufgegangenen Wagen um das Fahrzeug einer Frau aus dem Landkreis handelt. Die Halterin sei für die Polizei "derzeit nicht auffindbar". Durch das Feuer waren der Wagen völlig zerstört und das Dach eines Gutsgebäudes teilweise beschädigt worden. Der Feuerwehreinsatz dauerte drei Stunden.

© SZ vom 04.06.2020 / ecs

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite