bedeckt München 16°

Landsberied:Fatales Überholmanöver

Das beschädigte Auto der 33-jährigen Frau, die nach links in Richtung Babenried abbiegen wollte.

(Foto: Carmen Voxbrunner)

Drei Verletzte bei Unfall auf der Staatsstraße nahe Landsberied

Bei einem Unfall auf der Staatsstraße 2054 zwischen Fürstenfeldbruck und Jesenwang sind am Dienstag drei Personen leicht verletzt worden. Ein 18-jähriger Mammendorfer fuhr gegen 13.20 Uhr Richtung Jesenwang und wollte zwei vorausfahrende Autos überholen. Eines davon, das von einer 33-jährigen Frau aus Freising gesteuert wurde, ordnete sich im gleichen Moment auf der Linksabbiegespur ein, um nach Babenried abzubiegen. Durch den Aufprall kam der junge Mann mit seinem Fahrzeug links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Holzzaun und kam nach 60 Metern in einer Wiese zum Stehen. Der 18-Jährige und sein Beifahrer sowie die 33-Jährige wurden leicht verletzt, den Sachschaden schätzt die Polizei auf 18 000 Euro.

© SZ vom 23.04.2020 / slg

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite