Kultur:Prämien für zwei Kinos im Landkreis Fürstenfeldbruck

Kultur: Die Gröbenlichtspiele können sich über 10 000 Euro freuen.

Die Gröbenlichtspiele können sich über 10 000 Euro freuen.

(Foto: Friedrich Bungert)

Lichtspielhaus und Gröbenlichtspiele erhalten Geld aus dem Filmfernsehfonds.

Das Lichtspielhaus in Fürstenfeldbruck erhält 7500, die Gröbenlichtspiele in Gröbenzell 10 000 Euro. Das Geld sind sogenannte Kinoprogrammprämien aus dem Filmfernsehfonds Bayern. Das teilt der CSU-Landtagsabgeordnete für den Stimmkreis Fürstenfeldbruck-Ost mit. "Ich freue mich sehr", so Benjamin Miskowitsch. Laut seinen Angaben erhielten bayernweit 78 Kinos einen Betrag von insgesamt 835 000 Euro.

Zur SZ-Startseite

Fürstenfeldbruck
:Votum gegen Israel-Flagge

Eine Fahne am Marktplatz zu hissen, findet nach emotionaler Debatte im Stadtrat keine Mehrheit. Einigkeit besteht über eine Solidaritätserklärung und die Verurteilung des Hamas-Terrors.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: