Chat-GPT:"Als würde man sich mit einem Menschen unterhalten"

Chat-GPT: Astrid Brüggemann war nie als Astronautin im All - mit künstlicher Intelligenz lassen sich solche sogenannten Deepfakes aber anfertigen.

Astrid Brüggemann war nie als Astronautin im All - mit künstlicher Intelligenz lassen sich solche sogenannten Deepfakes aber anfertigen.

(Foto: privat)

Astrid Brüggemann ist Expertin für künstliche Intelligenz und spricht im SZ-Interview über Vor- und Nachteile der Technologie im Bildungssystem.

Interview von Leonard Rosch, Germering

Ist das Sprachmodell Chat-GPT Schrecken oder Segen für unser Bildungssystem? Über die Vor- und Nachteile des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz (KI) in Schulen und Universitäten berichtet die Chat GPT-Expertin Astrid Brüggemann im SZ-Interview. Die Münchnerin referiert seit mehreren Jahren an Schulen, Universitäten, aber auch in Unternehmen über neue Lernmodelle, schnelles Lesen und Künstliche Intelligenz.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusGesundheit
:"Das Gewicht auf Dauer zu senken, klappt nur mit einer Ernährungsumstellung"

Die Deutschen werden immer dicker. Was die Gründe dafür sind, was die Gene damit zu tun haben und was man tun kann, damit es nicht so weit kommt, erklärt der Mediziner Michael Selgrad.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: