Im Verwaltungszentrum Markt der Berufe

40 Aussteller präsentieren sich Schülern und Eltern

Der 41. Berufs-Info-Markt findet am Sonntag, 24. März , von 10 bis 15 Uhr im Verwaltungszentrum der Sparkasse Fürstenfeldbruck, Oskar-von-Miller Straße 4, statt. Ziel des Marktes ist es, den zukünftigen Schulabgängern und deren Eltern das Ausbildungsangebot vorzustellen und vor allem praxisbezogene Informationen über die einzelnen Berufsbilder zu geben.

Auf über 170 Metern Standfläche präsentieren in diesem Jahr etwa 40 Aussteller die verschiedensten Berufe. Am Stand der Agentur für Arbeit haben interessierte Jugendliche die Möglichkeit, sich online und durch Mitarbeiter informieren zu lassen, welche Voraussetzungen für den Traumberuf erfüllt sein müssen. Katrin Müller-Albertshofer, Ausbildungsakquisiteurin im Raum Fürstenfeldbruck, stellt sich und freie Ausbildungsplätze im Landkreis an ihrem Stand vor. Die Ausbildungsplatzbörse stieß bei den Jugendlichen bisher immer auf große Resonanz. Einige der Aussteller wollen an ihren Ständen auch anhand von praktischen Beispielen zeigen, worauf es in ihren jeweiligen Berufen ankommt. Gleichzeitig finden über den Tag verteilt Vorträge von kompetenten Referenten zum Thema "Rund um die Bewerbung" und "Das Berufsbild Handwerk" statt. Das Betriebsrestaurant der Sparkasse Fürstenfeldbruck hat während des Berufs-Info-Marktes geöffnet. Die Besucher können sich mit Getränken und Speisen zu günstigen Preisen stärken.