bedeckt München

Gröbenzell:Werkzeugakku löst Brand aus

Ein Werkzeugakku ist am Samstagabend gegen 21 Uhr in einem Einfamilienhaus beim Aufladen in Brand geraten. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei dem Haus in der Bahnhofsstraße eintrafen, hatten die Bewohner den Brand bereits mit einem Feuerlöscher erfolgreich eingedämmt. Nachdem die Einsatzkräfte die Räumlichkeiten auf Schadstoffe und Glutnester untersucht hatten, konnten die Bewohner wieder zurückkehren. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

© SZ vom 18.01.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema