bedeckt München 15°
vgwortpixel

Gröbenzell:Warnung vor Giftködern

Die Gemeinde Gröbenzell weist darauf hin, dass "unsachgemäße Schädlingsbekämpfungsmaßnahmen" gefährliche Auswirkungen auf die Gesundheit von Mensch und Tier sowie auf die Umwelt haben könnten. "Die Gefahr, die von ausgestreuten Giften ausgeht, ist enorm und nicht zu unterschätzen", heißt es in der Pressemitteilung. Giftköder, die beispielsweise von professionellen Firmen gegen einen Rattenbefall ausgelegt werden, seien so gesichert, dass weder Kinder, noch Haustiere versehentlich etwas verschlucken könnten. Auch die Gefahr, dass Gifte ins Grundwasser gelangen, sei gering. Von daher bittet Bürgermeister Martin Schäfer, sich bei Problemen an das Umweltamt der Gemeinde zu wenden.

© SZ vom 11.06.2019 / sz
Zur SZ-Startseite