Süddeutsche Zeitung

Sport:Rugby-Länderspiel abgesagt

Die italienische Mannschaft komme nicht zum Match, teilt der SC Gröbenzell mit.

Mit einem Rugby-Länderspiel in Gröbenzell wird es wieder nichts. Zum zweiten Mal in diesem Jahr sagt der italienische Verband ein Spiel der Nationalmannschaften ab. Es hätte am 7. Oktober stattfinden sollen. Thomas Läuter vom Rugbyteam des SC Gröbenzell bedauert die Absage. In der Vorbereitung sei die Abteilung Rugby von der Gemeinde Gröbenzell ebenso unterstützt worden wie von den Fußballmannschaften SC Gröbenzell und Grün-Weiß, die ihre Heimspiele zu Auswärtsspielen umplanen oder verlegen ließen. Der Rugby-Sport habe es in Deutschland ohnehin schwer, fügt Läuter an. Deshalb wirke es deprimierend und lasse einen resignieren, dass es sich die nationalen Verbände auch noch gegenseitig so schwer machten, heißt es in der Stellungnahme des Vereins.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.6238233
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/ano/ecs
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.