Süddeutsche Zeitung

Gröbenzell:Beschmierter Omnibus

Der Omnibus eines Gröbenzeller Busunternehmens ist durch Beschmierungen erheblich beschädigt worden. Laut Polizei war das Fahrzeug in der Danziger Straße abgestellt, als es am frühen Samstagmorgen in der Zeit zwischen 2.20 und 4.45 Uhr auf der gesamten linken Seite mit Graffiti verunziert wurde. Der Schaden wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt. Die Polizei Olching sucht Zeugen, die Hinweise auf Tat und Täter geben können (Telefon 08142/2930).

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5184142
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 25.01.2021 / ano
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.