bedeckt München 24°

Grafrath:Neuer Name für Kindertagesstätte

Nach dem Umbau und der Erweiterung der Kinderkrippe "Rassobande" in der Ortsmitte von Grafrath zu einem Kinderhaus soll die Betreuungseinrichtung in "Ampernest" umgetauft werden. Nach intensiver Beratung gaben die Gemeinderäte der Bezeichnung Ampernest den Vorzug vor "Familiennest". Der Bezug zur Amper sei aussagekräftiger als Familiennest, lautete eine Begründung, und eine weitere, dass im Kinderhaus ja keine Familien, sondern Kinder untergebracht seien. Wie die Leiterin der Betreuungseinrichtung, Janine Beier-Seifert, erläuterte, "passt der Name Rassobande nicht mehr", nachdem zu den drei Krippengruppen eine Kindergartengruppe hinzugekommen sei. Eltern und Personal hätten sich in Abstimmung mit dem Betreiber, "Fortschritt" daher auf eine Namensänderung verständigt.

© SZ vom 31.05.2021 / mann
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB