Nahverkehr:S-Bahn fährt bis Germering

Nahverkehr: Weiterhin Zugausfall: der Bahnhof Buchenau.

Weiterhin Zugausfall: der Bahnhof Buchenau.

(Foto: Carmen Voxbrunner)

Fahrgäste aus der größten Stadt im Landkreis verfügen wieder über eine Verbindung nach München. Auf der S 4 rührt sich noch nichts.

Von Peter Bierl, Germering

Die S 4 nach Geltendorf soll "spätestens morgen" wieder eingleisig befahrbar werden, teilte ein Sprecher der Bahn am Mittwochnachmittag mit. Die Instandsetzung der Strecke gestalte sich schwierig, weil im Bereich von Grafrath nicht nur Bäume auf die Gleise gefallen, sondern Masten der Oberleitungen umgeknickt seien.

Die Strecke wird auch von Regional- und Fernverkehrszügen befahren. Zwischen Geltendorf und Pasing gibt es auch fünf Tage nach den starken Schneefällen am vergangenen Wochenende keine Zugverbindung. Die S 4 ist immer noch komplett eingestellt und auch die Regionalbahnen fahren nicht. Am Montag war auf der Homepage der S-Bahn München zeitweise zu lesen, man wolle einen Stundentakt auf der S 4 einrichten. Diese Meldung verschwand nach einiger Zeit wieder.

Dafür meldet die S-Bahn-München am Nachmittag, dass die S 8 wieder bis Germering fährt. In den vergangenen vier Tagen endete die Flughafenlinie bereits in Westkreuz. Ab Germering in Richtung Herrsching besteht ein Schienenersatzverkehr mit Bussen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusWintereinbruch in Fürstenfeldbruck
:Frühschicht mit Schneeschaufel und Splitt

Was die Räum- und Streupflicht in Städten und Gemeinden regelt, was sich der Chef des Winterdienstes in Fürstenfeldbruck wünscht und wer in Mittelstetten wirklich den Weg freimacht.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: