bedeckt München 17°

Germering:Polizei vermutet Brandstiftung

Vergangenen Samstag hat es in einem Waldstück in Germering gebrannt. Dabei entstand laut Polizei Sachschaden von etwa 50 000 Euro. Das Feuer in dem 1,5 Hektar großen Waldstück zwischen Nimrodstraße und Streiflacher Weg wurde gegen 14.50 Uhr gemeldet, die Feuerwehr brachte es bald unter Kontrolle. Da Brandstiftung nach Auskunft der Polizei nicht auszuschließen ist, bittet die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck Zeugen, sich unter Telefon 08141/6120 zu melden.

© SZ vom 17.04.2021 / ihr
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema