Germering/Grafrath:Unterstützung für Kinderbetreuung

Für den Ausbau der Kinderbetreuung erhalten die Stadt Germering sowie die Gemeinde Grafrath finanzielle Unterstützung vom Freistaat. Familienministerin Carolina Trautner (CSU) schickte die Bescheide den Kommunen zu. Demnach bekommt Germering 269 000 Euro Zuschuss zur Errichtung einer Kindertagesstätte mit drei Gruppen. Im Neubau an der Planegger Straße kommen nun 24 Kleinkinder sowie 25 Buben und Mädchen im Kindergartenalter unter. Platz für zwölf Kinder im Alter bis zu drei Jahren ist durch den Ausbau der Krippe "Rassobande" in Grafrath geschaffen worden. Der Staat gibt 149 000 Euro dazu.

© SZ vom 17.09.2021 / ano
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB