Germering:Defibrillator mit Spenden gekauft

Germering: Zwei Feuerwehrleute mit dem neuen Defibrillator.

Zwei Feuerwehrleute mit dem neuen Defibrillator.

(Foto: Feuerwehr Germering)

Feuerwehr präsentiert neues Hilfsgerät gegen plötzlichen Herzstillstand.

Mithilfe von Spenden hat die Feuerwehr Germering einen weiteren automatischen externen Defibrillator (AED) angeschafft. Dieser lebensrettende medizinische Apparat ermöglicht es, im Falle eines plötzlichen Herzstillstands schnell und effektiv Erste Hilfe zu leisten. Der Spendenaufruf war laut Feuerwehr erfolgt, nachdem ein junges Mitglied der Germeringer Wehr bei einem Verkehrsunfall sein Leben verloren hatte. Den Aufruf hatten Familienangehörige des Opfers gestartet.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusEnergie
:Preisschock für treue Kunden

Strom Germering hat Energie teuer eingekauft und erhöht deshalb die Tarife. Betroffen sind vor allem Abnehmer mit langjährigen Verträgen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: