Advent:Der Advent geht durch den Magen

Advent: Besucher, Lichter und Schnee: Auftakt des Christkindlmarkts vor der Stadthalle in Germering.

Besucher, Lichter und Schnee: Auftakt des Christkindlmarkts vor der Stadthalle in Germering.

(Foto: Johannes Simon)

Auf dem Christkindlmarkt in Germering gibt es ein reiches Angebot an Speisen und Getränken, Stände mit Kunsthandwerk und Weihnachtsartikeln sind dagegen selten. Ein Rundgang.

Von Karl-Wilhelm Götte, Germering

Am späten Sonntagnachmittag herrscht Hochbetrieb am Kinderkarussell und an den Tischen vor den Verpflegungsstationen ohnehin. Nach dem verregneten Auftakt zur Eröffnung des Germeringer Christkindlmarktes - des ersten im Landkreis - finden sich die Besucher an den Tagen danach in erstaunlicher Anzahl vor der Stadthalle ein. Essen und Trinken dominieren, Kunsthandwerk und typische Weihnachtsartikel finden sich nur sporadisch, obwohl sich die Stadt Germering im Vorfeld sehr um dieses Angebot bemüht hat.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusFürstenfeldbruck
:Stadtrat am Pranger

Prüfer machen vor allem die Politik für die laxe Kontrolle beim Bau des Sportzentrums im Westen verantwortlich. Die entscheidet nun darüber, wie die Zwei-Millionen-Lücke geschlossen wird.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: