bedeckt München 26°

Germering:Beim Biertransport verunglückt

Symbolfoto Polizei

Zum Radlunfall rücken Beamte der Polizeiinspektion Germering aus.

(Foto: Günther Reger)

Dass Alkohol dem Menschen schaden kann, das haben am vergangenen Freitagabend zwei 15 Jahre alte Burschen in Germering am eigenen Leib erfahren. Laut einer Polizeimeldung waren die beiden mit ihren Fahrrädern auf dem Burgweg unterwegs und transportierten gemeinsam einen Kasten Bier. Je eine Hand am Träger und eine Hand an der Lenkstange ging es eine Weile gut, bis einer der Jugendlichen den Gang wechseln wollte. Dabei kam er, wie die Polizei weiter mitteilt, ins Straucheln. Beide stürzten und wurden dabei verletzt, einer so schwer, dass er zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde.

© SZ vom 13.07.2020 / ecs

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite