Geltendorf:Musikalische Vesper

Erzabt Wolfgang Öxler und seine fünfköpfige Band "WolfGang" gestalten die Jugendvesper am Freitag, 1. Juli, in der Klosterkirche Sankt Ottilien. Bereits im Jahr 1984 entwickelte Öxler die Idee für eine Jugendvesper. Von Beginn an gibt er die Impulse und Melodien an der Gitarre vor und appelliert an die weitrechende Kraft der Musik, die Herzen zu öffnen vermag. Je nach Wetterlage findet die Veranstaltung entweder im Inneren der Klosterkirche oder als Open-Air Konzert vor dem Exerzitienhaus statt. Von 19.30 Uhr an können die Besucher den Klängen lauschen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: