bedeckt München 26°

Fürstenfeldbruck:Unbekannter attackiert Schüler

Ein Unbekannter hat am Donnerstag auf dem Gehweg in der Hauptstraße einen Schüler attackiert. Laut Brucker Polizei war der Zwölfjährige dort gegen 13 Uhr mit dem Fahrrad unterwegs - verbotenerweise. Das erboste den Mann. Er stoppte den Schüler, packte ihn an beiden Oberarmen und schüttelte ihn. Der Mann drückte so fest zu, dass der Bub Schmerzen erlitt und zu weinen anfing. Erst dann ließ der Unbekannte los und verschwand. Der Vorfall wurde von Passanten beobachtet. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter 08141/6120 zu melden.

© SZ vom 04.07.2020 / ch

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite