Mitten in Fürstenfeldbruck:Schneeballschlacht im Wohnzimmer

Mitten in Fürstenfeldbruck: Sichtlich Freude daran haben die Gäste der Tagespflege der ökumenischen Nachbarschaftshilfe Fürstenfeldbruck und Emmering, sich gegenseitig mit Schneebällen zu bewerfen.

Sichtlich Freude daran haben die Gäste der Tagespflege der ökumenischen Nachbarschaftshilfe Fürstenfeldbruck und Emmering, sich gegenseitig mit Schneebällen zu bewerfen.

(Foto: Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Fürstenfeldbruck)

Die Gäste der Tagespflege in Fürstenfeldbruck erleben ein fürwahr kindliches Vergnügen.

Kolumne von Christian Hufnagel

"Schneeballschlacht im Wohnzimmer." Wer jemals Kind war, merkt bei dieser Überschrift wehmütig und ungläubig auf. Dieser Spaß war in jungen Jahren nie möglich, weil er die Mutter in Schockstare versetzt hätte, sie ein solches Vergnügen als bösen Bubenstreich beurteilt und diesen mit eisiger Miene oder einem Vulkanausbruch quittiert hätte. Aus Sorge um Polstersofa, Porzellanfigürchen und Bücherrücken. Also räumt auch der Veranstalter ein: "Ein wenig verrückt klingt das schon, aber warum nicht."

Zur SZ-Startseite

SZ PlusWintereinbruch in Fürstenfeldbruck
:Frühschicht mit Schneeschaufel und Splitt

Was die Räum- und Streupflicht in Städten und Gemeinden regelt, was sich der Chef des Winterdienstes in Fürstenfeldbruck wünscht und wer in Mittelstetten wirklich den Weg freimacht.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: