Süddeutsche Zeitung

Fürstenfeldbruck:Polizei kontrolliert Handyverbot

Die Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck kündigt für die kommende Woche von Montag bis Freitag, 27. bis 31. Januar, Verkehrskontrollen an. Im Fokus steht die verbotswidrige Nutzung von Handys am Steuer und die Einhaltung der Gurtpflicht. Mit derartigen Kontrollen will die Polizei langfristig die Verkehrssicherheit erhöhen und die Unfallzahlen senken. Insbesondere von Anhaltekontrollen und dem damit verbundenen Gespräch mit dem Verkehrsteilnehmer verspreche sich die Polizei eine positive Verhaltensänderung, heißt es in einer Mitteilung.

Bestens informiert mit SZ Plus – 14 Tage kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.4770407
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 25.01.2020 / alin
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.