bedeckt München 26°

Fürstenfeldbruck:Online-Diskussion über Grundeinkommen

"Ein Grundeinkommen für alle - ja oder nein und wenn ja, wie?" Darüber debattieren der FDP-Politiker Ulrich Bode, der das Buch "Sozial 4.0 statt Hartz IV. Grundeinkommen in nur einer Minute" geschrieben hat, und Reimund Acker, Sprecher der "Initiative Grundeinkommen Amperland" und Mitglied der Online-Redaktion im bundesweiten "Netzwerk Grundeinkommen". Beide denken, dass ein Grundeinkommen für alle helfen könnte, um wirklich allen zu ermöglichen, an der Gestaltung von Gesellschaft und Wirtschaft teilzunehmen. Aber Acker und Bode würden dieses Einkommen unterschiedlich gestalten. Das Gespräch wird vom Life Studio FFB veranstaltet. Es findet am Freitag, 7. Mai, von 18.30 Uhr an in der Sendereihe "Zwiegespräch" statt. Zum Termin und in den ersten Tagen danach ist die Sendung zu sehen auf der Webseite https://lifestudio.ffbaktiv.de sowie auf Youtube.

© SZ vom 07.05.2021 / alin
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB