Fürstenfeldbruck:Ohne Auto zur Schule

Autofreier Schultag
(Foto: Stadt Fürstenfeldbruck)

Die Stadt ruft im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche zu einem "autofreien Schultag" an diesem Mittwoch auf

Ohne Auto in die Schule, das fördert die Selbständigkeit der Kinder, ist gesund, gut für die Umwelt und gutes Verkehrssicherheitstraining. Die Stadt Fürstenfeldbruck ruft im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche zu einem "autofreien Schultag" an diesem Mittwoch auf: Schüler, Eltern und Lehrkräfte werden gebeten, an diesem Tag sondern zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Roller oder dem öffentlichen Verkehr zu kommen. Auch andere Schulen sind vom Landratsamt eingeladen, an der Aktion teilzunehmen.

© SZ vom 20.09.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB