Fürstenfeldbruck Neuntöter

(Foto: Frank Derer/oh)

Der Singvogel mit dem auffälligen schwarzen Augenstreif hat seinen Namen wegen seines Beuteverhaltens bekommen, denn er spießt Beutetiere, die nicht gleich gefressen werden, auf Dornen oder spitzen Zweigen auf. Er ist so groß wie eine Bachstelze und steht auf der Vorwarnstufe der Roten Liste, weil ihm durch sukzessive Ausräumung und Zersiedelung der Landschaft geeignete Brutplätze in Hecken genommen werden. Als Langstreckenzieher überwintert er im südlichen Afrika