bedeckt München 15°

Fürstenfeldbruck:Mit 3,3 Promille vom Fahrrad gestürzt

Ein 43-Jähriger Brucker hat am Mittwoch bei einem Sturz mit dem Fahrrad ein Auto beschädigt. Der Mann war in der Landsberger Straße mit dem Rad unterwegs, als er stürzte und dabei gegen ein geparktes Auto prallte. Als die Beamten den Unfall aufnahmen, konnten sie bei dem Mann 3,3 Promille feststellen. Der 43-Jährige sagte gegenüber den Polizeibeamten, er habe das Fahrrad geschoben, dann aber das Gleichgewicht verloren. An dem geparkten Auto entstand ein Schaden von 500 Euro.

© SZ vom 02.10.2020 / dege

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite