bedeckt München 24°

Fürstenfeldbruck:Meisternachwuchs im Landkreis

Trotz der Corona-Pandemie haben zehn Handwerker aus dem Landkreis ihre Meisterprüfung erfolgreich absolvieren können. Zu dem Meisternachwuchs gehören in der Fachrichtung Elektrotechnik Manuel Wilhelm aus Germering, Nicolas Göpfert und Robin Gross aus Olching sowie Simon Sturm aus Gröbenzell. Nicole Popfinger und Anna Pschebezin aus Mittelstetten erlangten ihren Meistertitel als Friseurinnen. Als Meister im Metallbau darf sich fortan Matthias Gebhart aus Maisach bezeichnen und in der Fachrichtung des Installateurs und des Heizungsbauers schließen Bruno Lutze aus Germering, Tobias Wittmann aus Grunertshofen und Kilian Völk aus Grafrath ihre Ausbildung mit dem begehrten Titel ab. Der Meisterschule am Münchner Ostbahnhof zufolge haben 326 von 352 zur Prüfung angetretenen Schülern und Schülerinnen ihre Prüfung bestanden und seien nun bereit, " als Spitzen- oder Führungskraft in ihren jeweiligen Berufen zu arbeiten", heißt es in der Pressemitteilung.

© SZ vom 11.08.2020 / chst

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite