Fürstenfeldbruck Kundgebung der "Lebensmittelretter"

Die Kundgebung, die für Montagmorgen vor dem Amtsgericht geplant war, ist aus organisatorischen Gründen auf den Hauptplatz (Hauptstraße 8) verlegt worden. Anlass ist, wie berichtet, die erneut verschobene Verhandlung wegen Diebstahls gegen die Studentinnen aus Olching, die aus dem Müllcontainer eines Supermarktes Lebensmittel entwendet haben. Laut Ankündigung sind Redebeiträge geplant, zudem soll es Musik und einen Stand geben, an dem gerettetes Essen angeboten wird.