Fürstenfeldbruck Handfester Streit vor Supermarkt

In eine tätliche Auseinandersetzung ist ein Paar am Samstagabend mit einem 30 Jahre alten Mann geraten. Dabei wurden die beiden Männer und die Frau verletzt. Laut Polizei kam es gegen 19 Uhr zu dem Streit auf dem Parkplatz vor einem Supermarkt an der Oskar-von-Miller-Straße, weil der 30-Jährige, der seinen acht Jahre alten Sohn dabei hatte, eine 18 Jahre alte Frau mit Worten belästigte. Als die junge Frau nicht reagierte, packte er sie am Arm. Die Frau konnte sich losreißen, verletzte sich aber leicht am Daumen. Daraufhin stellte ihr Freund den 30-Jährigen zur Rede. Die Situation eskalierte, beide Männer mussten schließlich ärztlich behandelt werden. Um den Vorfall aufzuklären, sucht die Polizei (Telefon 08141/6120) nach einem Zeugen, der den Anmachversuch beobachtet haben soll.