Fürstenfeldbruck:Elf Parteien treten zur Bundestagswahl an

Der Kreiswahlausschuss des Wahlkreises Fürstenfeldbruck-Dachau hat alle elf eingereichten Vorschläge für die Bundestagswahl am Sonntag, 26. September, für gültig erklärt. Zugelassen sind demnach die sechs bereits im Bundestag vertretenen Parteien und Direktkandidaten Katrin Staffler (CSU), Michael Schrodi (SPD), Florian Jäger (AfD), Ulrich Bode (FDP), Beate Walter-Rosenheimer (Bündnis 90/Die Grünen) und Ernestine Martin-Köppl (Die Linke). Außerdem werden von den kleineren Parteien Susanne Droth (Freie Wähler), Stephanie Sichelschmidt (ÖDP), Fabian Handfest (Die Partei), Christian Kreiß (Die Basis) und Daniel Burandt (Volt) auf dem Stimmzettel stehen.

© SZ vom 04.08.2021 / bip
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB