bedeckt München 23°
vgwortpixel

Fürstenfeldbruck:Caritas fehlen Hospizbegleiter

Der Hospizdienst der Caritas sucht weitere Ehrenamtliche für seine Arbeit. Seit 2002 hilft der ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst mit 45 Hospizbegleitern schwer kranken Menschen und ihren Angehörigen im ganzen Landkreis. Für diese Begleitung im letzten Lebensabschnitt von Menschen sucht die Caritas weitere Helfer. In den Grundkursen am Wochenende, 25. und 26. Januar sowie 8. und 9. Februar, und in dem Vorbereitungskurs, der am Freitag, 29. März, beginnt, sind noch Plätze frei, für Bürgerinnen und Bürger, die sich zu Hospizbegleitern ausbilden lassen möchten. Die Schirmherrschaft für den Hospizdienst hat Landrat Thomas Karmasin (CSU) übernommen. Er möchte dazu beitragen, diese wichtige Aufgabe bekannter zu machen. Weitere Informationen dazu gibt es bei der Caritas per E-Mail unter hospiz.ffb@caritasmuenchen.de oder unter der Telefonnummer 08141/32 07 32.