Fürstenfeldbruck:Neue Aufgabe für Caritas-Chefin

Fürstenfeldbruck: Birgit Weiß, die mittlerweile ehemalige Geschäftsführerin des Caritas-Zentrums Fürstenfeldbruck

Birgit Weiß, die mittlerweile ehemalige Geschäftsführerin des Caritas-Zentrums Fürstenfeldbruck

(Foto: Caritas Archiv/iStock)

Birgit Weiß hat den Sozialverband in Fürstenfeldbruck seit 2017 geleitet. Künftig ist die 53-Jährige für die Behinderteneinrichtungen in der Erzdiözese zuständig.

Von Andreas Ostermeier, Fürstenfeldbruck

Mit vielen guten Erinnerungen schaut Birgit Weiß auf die vergangenen sechseinhalb Jahre zurück. In dieser Zeit war die 53-Jährige Geschäftsführerin des Caritas-Zentrums Fürstenfeldbruck. Sie habe zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Zentrum weiterentwickeln können, sagt Weiß. Auch die Kooperation mit anderen Sozialverbänden wie der Diakonie und der Awo sei verstärkt worden. "Das war viel Beziehungsarbeit." Am Freitag wird Weiß im katholischen Pfarrzentrum Eichenau offiziell verabschiedet.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusUmweltschutz
:"Die Enkel sind ein Ansporn. Ich schaue sie mit Besorgnis an."

Zwei "Omas for Future" aus Germering erklären, warum sie sich für Klimaschutz engagieren und ob man Großmutter sein muss, um in der Gruppe mitzumachen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: