Oper Bayreuth live im Kino erleben

Im Rahmen der Bayreuther Festspiele, die auch heuer wieder vom 25. Juli bis zum 28. August stattfinden , werden zu Ehren Richard Wagners seine zehn letzten Opern aufgeführt. Das Musiktheaterfestival findet seit über 60 Jahren jedes Jahr in dem von Wagner geschaffenen Festspielhaus in Bayreuth statt. Als besonderes Highlight kann man sich in diesem Jahr am Freitag, 7. August, im Scala in Fürstenfeldbruck die Oper "Tristan und Isolde" ansehen. Diese wird live aus dem Festspielhaus in Bayreuth übertragen. Inszeniert wird das Stück von Katharina Wagner, die musikalische Leitung an diesem Abend übernimmt Christian Thielemann. Die Verantwortlichen versprechen ein packendes Sounderlebnis mit tollen Bildern in HD-Qualität. Außerdem gewähren der Moderator Axel Brüggemann und die Festspielleiterin Katharina Wagner spannende und einmalige Einblicke hinter die Kulissen. Die Veranstaltung beginnt um 15.45 Uhr und endet voraussichtlich gegen 22.30 Uhr, während der Vorstellung sind zwei Pausen eingeplant. Karten gibt es Vorverkauf im Scala zu den regulären Öffnungszeiten des Kinos, Reservierungen und Rückgabe sind ausgeschlossen.