Fürstenfeldbruck:Arbeitslosenquote steigt im Jahresvergleich leicht an

Im September beträgt die Quote 3,1 Prozent, vor zwölf Monaten lag sie bei 2,9.

Die Zahl der Arbeitslosen im Landkreis sinkt ein wenig. Im September ist sie laut Arbeitsagentur Weilheim um 57 auf 3900 Personen zurückgegangen. Das waren jedoch rund 240 mehr arbeitslose Menschen als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug im September 3,1 Prozent und damit 0,1 Prozentpunkte weniger als im August. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der Arbeitslosen im Landkreis allerdings gestiegen. Im September 2021 lag die Arbeitslosenquote bei 2,9 Prozent. 916 Personen meldeten sich neu oder erneut arbeitslos, während gleichzeitig 968 ihre Arbeitslosigkeit beendeten. Aktuell sind 1871 Stellen unbesetzt, rund 550 mehr als im Jahr zuvor.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema