bedeckt München 14°

Fürstenfeldbruck:Ansteckungsrate sinkt leicht

Was das Coronavirus angeht, ist die Ansteckungsrate leicht zurückgegangen. Nach Berechnungen des Landratsamts vom Donnerstag beträgt die Inzidenzzahl im Landkreis momentan 27,27 und fällt damit erstmals seit einiger Zeit wieder unter 30. Die Inzidenzzahl gibt die Ansteckungen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen an. An Neuinfektionen gab die Kreisbehörde drei Fälle bekannt. Unter den neuen Fällen befinden sich zwei Reiserückkehrer sowie eine Kontaktperson der Kategorie eins, die jetzt positiv getestet wurde. Einer der drei neuen Fälle wurde am Testzentrum in Fürstenfeldbruck ermittelt. Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie 1338 Männer und Frauen aus dem Landkreis mit dem Coronavirus angesteckt, 1196 Personen sind nach Schätzungen des Landratsamts bereits genesen. 36 an Covid-19 erkrankte Personen sind seit März im Landkreis gestorben. Die Anzahl der aktuell Infizierten beträgt demnach derzeit 106 Personen.

© SZ vom 02.10.2020 / ano

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite