Süddeutsche Zeitung

Fürstenfeldbruck:28-Jähriger stirbt bei Auffahrunfall auf der A8

Der Mann war kurz nach der Ausfahrt bei Fürstenfeldbruck frontal gegen ein stehendes Auto gefahren. Der Wagen eines älteren Ehepaares war nicht mehr angesprungen, nachdem sie wegen eines Staus angehalten hatten.

Ein Autofahrer ist auf der Autobahn 8 kurz nach der Ausfahrt bei Fürstenfeldbruck frontal gegen ein stehendes Auto gefahren und hat sich beim Aufprall tödlich verletzt. Der Wagen eines älteren Ehepaares war kurz nach Mitternacht auf der linken Spur stehen geblieben, teilte die Polizei am Freitag mit; es sprang nicht mehr an, nachdem sie wegen eines Staus angehalten hatten.

Rettungskräfte brachten den 28-Jährigen noch in ein Krankenhaus, wo er kurze Zeit später starb. Das Ehepaar, beide 75 Jahre alt, blieb unverletzt. Ein Gutachter ermittelt nun, wie es zum Unfall kommen konnte. Angaben zum entstandenen Sachschaden machte die Polizei nicht.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5653888
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/dpa/kbl/ecs
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.