Eichenau Zeichnungen

Eine ganz andere, ungewohnte Seite an Roland Helmers Kunst gibt es von Samstag, 23. März, bis 14. April im evangelischen Gemeindezentrum zu entdecken. Erstmals wird dort sein zeichnerisches Werk vorgestellt. Gezeigt werden überwiegend Wachskreidezeichnungen seit den Siebzigerjahren ergänzt durch Gemälde, die sich stilistisch den Zeichnungen zuordnen. Eröffnung am Samstag, 23. März, von 15 Uhr an.