bedeckt München 15°
vgwortpixel

Eichenau:S-4-Ausbau soll in den Bundesverkehrswegeplan

Die Einspruchsfrist für den Bundesverkehrswegeplan läuft ab, und deshalb hatte es die SPD-Fraktion im Eichenauer Gemeinderat besonders pressant. Auf ihren Dringlichkeitsantrag hin hat der Gemeinderat beschlossen zu prüfen, ob eine Aufnahme der S-Bahnlinie 4 in den Bundesverkehrswegeplan zu einem schnelleren Ausbau der Bahnstrecke München-Lindau führen könnte. Bürgermeister Hubert Jung soll die notwendigen Schritte dafür unternehmen. Ganz einig war sich die SPD-Fraktion allerdings nicht. Während Andreas Zerbes dafür plädierte, argumentierte sein Fraktionskollege Andreas Knipping dagegen. Die Strecke habe, was den Güterverkehr angehe, "im Alpenüberquerungsverkehr keine Bedeutung. Bürgermeister Jung führte an, dass der S-4-Ausbau ein bayerisches Projekt sei und die Staatsregierung es deshalb Zuschüsse vom Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz bekommen wolle.

© SZ vom 20.04.2016 / ecs