Eichenau:Privatinitiative wirbt für Glasfaser in Eichenau

Weil die Nachfrage nach schnellem Internet durch Glasfaser angeblich nicht groß genug ist, haben sich Eichenauer Privatleute zusammengetan und werben für einen Glasfaseranschluss der Firmen Deutsche Glasfaser und M-Net. Dafür stellt sich die Eichenauer Initiative um Clemens Götz und andere am Freitag, 15. Oktober, von 16 Uhr an und am Samstag, 16. Oktober, von zehn Uhr an mit einem Infostand an der Hauptstraße 17 vor dem Discounter Penny auf und will Fragen zur Glasfasertechnik beantworten. Am Sonntag, 17. Oktober, veranstaltet die Gemeinde im Bürgerzentrum von 17 Uhr an eine eigene Informationsveranstaltung zur Nachfragebündelung der Firmen und zum Glasfaserausbau in Eichenau.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB