bedeckt München

Eichenau/Olching:Vandalismus am Bahnhof und Volksfestplatz

Zwei etwa 20 Jahre alte Bundeswehrangehörige haben am frühen Sonntagmorgen gegen ein Uhr am S-Bahnhof in Eichenau mehrere Zeitungen in Brand gesetzt. Eine davon wurde so unter einem Zeitungsständer positioniert, dass dieser beschädigt wurde. Um die Brände zu löschen, wurde die Feuerwehr alarmiert. In Olching randalierte eine Gruppe Jugendlicher am Samstagabend im Toilettenhäuschen am Volksfestplatz. Ein Passant bemerkte gegen 19.20 Uhr Licht und mehrere Jugendliche in dem Gebäude und verständigte die Polizei. Als diese eintraf, waren die Jugendlichen jedoch schon verschwunden. Die Beamten stellten allerdings fest, dass ein Fenster aus dem Rahmen gerissen und eine Glühbirne zerstört wurde. Die Polizeiinspektion Olching ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08142/2930.

© SZ vom 05.10.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite